Logo Bett 1

Unsere Matratzen

BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze Deutschlands meistgeliebte Matratze
ab CHF 249.00
BODYGUARD® Boxspring Matratze Für alle, die richtig hoch liegen möchten: 28 cm Matratzen-Höhe erleben!
ab CHF 377.00
BODYGUARD® Kindermatratze Für Neugeborene, Babys und Kleinkinder.
ab CHF 149.00
BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze Weich Nur für Weichschläfer. Eine Seite ist weich, die andere Seite fester – einfach wenden und Härtegrad wechseln.
ab CHF 249.00
BODYGUARD® Boxspring Matratze Weich Für alle, die etwas weicher und höher liegen möchten.
ab CHF 377.00
Die BODYGUARD® Matratze mit geöffnetem Bezug und Blick auf den zweifarbigen Schaumkern: oben blau, unten weiß.

Matratzen aus QXSchaum®

Bei unseren BODYGUARD® Matratzen kommt QXSchaum® zum Einsatz. Dieser speziell für Matratzen entwickelte Kaltschaum ist eine Weiterentwicklung von herkömmlichem Polyurethanschaum. Im Vergleich zu gängigen PUR-Schaummatratzen sind Matratzen aus QXSchaum® langlebig und auch nach Jahren formstabil. Zudem zeichnet sich QXSchaum® durch eine hohe Punktelastizität aus – er gibt also exakt dort nach, wo der Druck entsteht. Das ist besonders von Vorteil, wenn du nicht allein auf der Matratze schläfst, da eine Person beim Umdrehen nicht die Bettseite der anderen zum Beben bringt.

Flächenelastizität vs. Punktelastizität

Punktelastische Matratzen geben punktuell nach, also genau an der Stelle, wo die Matratze belastet wird. Übst du Druck auf eine flächenelastische Matratze aus, gibt nicht nur diese Stelle nach, sondern auch die Fläche rund um den Belastungspunkt. Eine gute Matratze gibt nicht nur auf den Punkt genau, sondern auch in der Tiefe dem Druck entsprechend nach. Auf der anderen Seite wird der Körper gestützt und die natürliche Doppel-S-Krümmung der Wirbelsäule bleibt erhalten. So stellt sie sicher, dass auf ihr unterschiedlich ausgeprägte Körper gut liegen. Der QXSchaum® und die durchdachten Einschnitte der BODYGUARD® Matratzen sorgen für ergonomische Matratzeneigenschaften über Jahre hinweg.

Illustration: Auf einer Matratze steht ein gefülltes Weinglas, dahinter  liegt eine Kugel in einer Kuhle.
Illustration: Auf einer Matratze steht ein gefülltes Weinglas, dahinter  liegt eine Kugel in einer Kuhle.

Welche Matratze für wen?

Unterschiedliche Werkstoffe haben verschiedene Vorteile. Mit QXSchaum® setzen wir auf ein Multitalent unter den Matratzen-Arten. QXSchaum® Matratzen vereinen die positiven Eigenschaften unterschiedlicher Matratzen, wie die Haltbarkeit der Latex-Matratzen oder die Atmungsaktivität von Federkern-Matratzen. Darüber hinaus bringt QXSchaum® eigene Qualitäten mit, wie ein leichtes Gewicht, was die Handhabung dieser Matratzen besonders einfach macht. Ein hervorragender Allrounder und deshalb flexibel einsetzbar – auch auf verstellbaren Lattenrosten. Um herauszufinden, welche Matratze zu dir passt, empfehlen wir ein ausgiebiges Probeschlafen.

Drei Ausschnitte des BODYGUARD® Matratzenkerns sind nebeneinander angeordnet: blau, weiß und rot. Darüber ein Symbol mit Text: Einfach wenden/2-in-1-Matratze

Den richtigen Härtegrad finden

Einige liegen lieber fester und andere weicher. Handelsangaben, die einen Härtegrad abhängig von deinem Körpergewicht empfehlen, solltest du nicht allzu ernstnehmen. Der Härtegrad von Matratzen wird mit H1 bis H5 angegeben, wobei H1 sehr weich und H5 sehr fest ist. Der beliebteste Härtegrad in Deutschland ist H3 (mittelfest), gefolgt von H2 (weich) und H4 (fest). Eher selten werden die Härtegrade H1 (sehr weich) und H5 (sehr fest) angeboten. Während du dich bei den meisten Matratzen für einen Härtegrad entscheiden musst, bieten wir dir mit den BODYGUARD® Matratzen zwei Härtegrade und 100 Nächte Zeit sie auszuprobieren. Um fester beziehungsweise weicher zu liegen, kannst du die BODYGUARD® Matratze einfach wenden.

Matratzengrößen

Das in Deutschland beliebteste Matratzenformat ist die Matratze 90×200 cm. Hierfür sind nicht nur Singles verantwortlich, diese Matratzengröße wird gerne zweimal gekauft. Dann passen die Matratzen in ein 180 cm breites Doppelbett und jede Seite kann mit einem individuellen Härtegrad ausgestattet werden.

Unsere BODYGUARD® Matratzen gibt es in zahlreichen Größen:

Matratzenbreite 190 cm

  • Matratze 80x190
  • Matratze 90x190
  • Matratze 100x190
  • Matratze 120x190
  • Matratze 130x190
  • Matratze 135x190
  • Matratze 140x190
  • Matratze 150x190
  • Matratze 160x190
  • Matratze 180x190

Matratzenbreite 200 cm

  • Matratze 70x200
  • Matratze 80x200
  • Matratze 90x200
  • Matratze 100x200
  • Matratze 120x200
  • Matratze 130x200
  • Matratze 135x200
  • Matratze 140x200
  • Matratze 150x200
  • Matratze 160x200
  • Matratze 180x200
  • Matratze 200x200

Matratzenbreite 210 cm

  • Matratze 80x210
  • Matratze 90x210
  • Matratze 100x210
  • Matratze 140x210
  • Matratze 160x210
  • Matratze 180x210
  • Matratze 200x210

Matratzenbreite 220 cm

  • Matratze 80x220
  • Matratze 90x220
  • Matratze 100x220
  • Matratze 120x220
  • Matratze 140x220
  • Matratze 160x220
  • Matratze 180x220
  • Matratze 200x220

Für Neugeborene, Babys und Kleinkinder bieten wir die BODYGUARD® Kindermatratze in den Größen 60x120, 70x140 und 80x160 cm an.

Single-Matratzen

In vielen Singlehaushalten oder WGs wird die Matratze 90x200 cm gerne genutzt. Schläfst du allein, hättest aber lieber mehr Liegefläche oder möchtest auf Besuch vorbereitet sein, sind Matratzenbreiten zwischen 100 und 120 cm eine gute Alternative zu dem Klassiker.

Matratzen für zwei

Das klassische französische Bett mit einer Matratze 140x200 cm ist der kleinste Vertreter der Paar-Matratzen. Hast du nichts gegen körperliche Nähe, passt dieses möglichst platzsparende aller Doppelbetten ideal. Das klassische Ehebett hat in Deutschland meist das Format 160 x 200 cm. Darauf kannst du ohne Probleme auch dauerhaft zu zweit schlafen. Noch komfortabler wird das Bett mit einer Queensize-Matratze 180x200 cm oder einem King-Size-Bett 200x200 cm.

Sondergrößen und Überlängen

Matratzen sollten jeweils am Kopf- als auch am Fußende etwa 10 cm Spielraum haben. Ab einer Körpergröße von 1,80 m lohnt es sich, über eine Matratzenlänge von 210 cm oder 220 cm nachzudenken. Diese Maße sind zwar oft etwas teurer, finden sich aber meist noch im Standardsortiment im Matratzenhandel. Die BODYGUARD® Matratze kann regulär bis zu einer Größe von 200 x 220 cm bestellt werden. Da ältere Bettgestelle lediglich 190 cm lang sind, gibt es die BODYGUARD® Matratze auch in 190 cm Länge.

Probeschlafen oder Probeliegen?

Wir sind überzeugt, dass du durch ein paar Minuten Probeliegen im Ladengeschäft keinen echten Eindruck zu deiner Matratze gewinnen kannst. Was spricht dagegen? Probeliegen im Ladengeschäft:

  • Straßenkleidung verfälscht das Liegegefühl 
  • nach einem langen Tag wirkt zunächst jede Matratze bequem 
  • entscheidend ist das Aufwachgefühl

Illustration: Eine Person liegt seitlich auf einem Kissen. Hinter ihr ein Sternenhimmel und der Schriftzug: 100 Nächte.

Damit du sicher sein kannst, die richtige Matratze für dich gefunden zu haben, bieten wir dir einen ausgiebigen Zeitraum zum Probeschlafen. Denn erst nach mehreren Nächten oder gar Wochen gewöhnt sich der Körper an die neue Schlafunterlage. Die BODYGUARD® Matratze kannst du deshalb 100 Nächte lang ausprobieren. In der Regel gibst du sie danach nicht mehr her. Und wenn es doch nicht passt, bekommst du einfach dein Geld zurück.

Die BODYGUARD® Matratze

Matratzen waren noch nie so fortschrittlich wie heute. Lange Zeit war der Kauf einer neuen Matratze eine kostspielige und komplizierte Angelegenheit. Die vielfältigen Matratzen-Angebote, Aussagen und Empfehlungen glichen einem undurchdringbaren Dickicht an Information und Verwirrung. Adam Szpyt, Gründer und Geschäftsführer von bett1.de, hatte deshalb die Idee, eine qualitativ zu entwickeln.

BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze. Deutschlandkarte mit Text: Made in Germany: BODYGUARD® entwickelt in Deutschland. Kern geschäumt in Deutschland. Bezug genäht in Europa und Deutschland. Fertiggestellt zu 100% in Deutschland.